Indiegograu akustischer Indiepop aus Hamburg

Indiegograu
Indigograu

Musik aus (momentan) Hamburg. Wir schreiben “Indiegograu” mit “ie”. Aber da wir auf Flyern und sonst so total häufig “Indigograu” geschrieben werden (und weil viele Leute uns mit “Indigograu” im Internet suchen), ist dies ein Versuch, Google beizubringen, das wir die gesuchte Band aus Hamburg sind. So wurden wir auf Zomia, in Lüneburg, und jetzt auch für die Rote FLora, und überhaupt total häufig “Indigograu” geschrieben… Mal schauen obs was hilft.

Viel Spaß auf unserer Seite.

Kommentare sind geschlossen.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Hören und Sehen
  • Zum Hören
    4. Dezember 2013 | 22:55

    Von unserer CD “Uebel und Utopie”

    Weltenwanderer

    Akrobat B

    Goecmen

    Vaterland

    Boheme

    Zum ungestörten Hören Player in neuem Fenster öffnen
    Danke an Pawel Wieleba für Aufnahmen und Abmischung

  • Video zu “Rückkehr der Boheme”
    17. Dezember 2012 | 23:26


    Live im Elbtunnel

  • Video zu “Mein Schwein pfeift”
    17. Dezember 2012 | 23:24

  • Video zu “Vaterland”
    17. Dezember 2012 | 23:21

  • RSSArchiv von Hören und Sehen »